SPORTPARK

HISTORIE

UNSERE GESCHICHTE

1977

begann die sportliche Geschichte des Familienbetriebes SPORTPARK Landwehr mit dem Bau der Anlage. Zunächst mit 4 Indoor Tennisplätzen, wenig später kamen 7 Squashcourts und ein kleiner Fitnessbereich dazu.

 

1987

eröffnete der SPORTPARK Hilden. Es entstanden 5 Tennisplätze, 12 Squashcourts, 12 Badmintonfelder, eine großzügige Fitnessebene, ein Gymnastik-Kursraum und eine Wellness-Oase.

Damit gehörte die SPORTPARK Familie zu einer der ersten multifunktionellen Sportanlagen mit einem solchen Angebot in Deutschland.

 

1990

Erweiterung des SPORTPARK Hilden um Saunapark mit Swimming-Pool und einen zustäzlichen Kursraum.

 

1993

Erweiterung SPORTPARK Landwehr um 3000m²: Fitness, großer Kursraum, 15 Badminton-Felder, neue Gastronomie.

 

1996

Der SPORTPARK wurde durch das breite Kurs-Angebot und durch eine der größten Aerobic-Conventions Deutschlands die erste Aerobic Adresse und Weiterbildungsstätte.

 

Erweiterung des Fitnesssbereichs und Eröffnung drei weiterer Kursräume.

 

Mit Spinning startete der SPORTPARK die erste Kursform auf einem Indoor-Rad.

 

Eröffnung des Trampolino mit einem Kinder Indoor Spiel- und Sportpark auf 750 m².

Das Trampolino ist mittlerweile auf über 3500m² gewachsen.

 

2001

Eröffnung des MEDISPORT Landwehr mit 15 Behandlungskabinen, 2 Gruppen-Therapieräumen und einer eigenen Fitness-Therapiefläche.

 

2004

Der SPORTPARK machte mit der neuen Sportart Cageball (Indoor-Kunstrasenplätze) den ursprünglichen Straßenfußball hallentauglich.

 

2005

Eröffnung des MEDISPORT Hilden.

 

2010

Eröffnung des MEDISPORT im MEDITOWER Hilden.

 

Eröffnung des MEDISPORT Solingen Wald.

 

2011

Modernisierung des Geräteparks im SPORTPARK und MEDISPORT mit dem FPZ- und milon-Zirkel.

 

2016

Erweiterung SPORTPARK Hilden um einen Trampolinpark „Hi-Fly“ auf 2.500m² und 70 weitere Parkplätze.

© 2017 SPORTPARK GmbH. Alle Rechte vorbehalten.